Und ewig rauschen die Gelder 5.jpg

Suchen

Geschichte

2015
Seit Januar bis zu den Osterferien machten wir, im Rahmen der Kooperation „Schule/Verein“, einmal in der Woche mit den Schülern der Klassen 5 und 6 der Friedrich-Schiller-Schule Hemsbach am Donnerstag Nachmittag von 14 – 15:30 Uhr Theater.

2011
12.01.11
Start des Jugendtheaters
14 theaterbegeisterte Jugendliche trafen sich um 17:30 im Filmraum des Pavillons der Schillerschule. In den folgenden 1 ½ Stunden konnten sie in die verschiedensten Facetten der Schauspielgrundlagen reinschnuppern. Das Fazit der Leiterin Heidi Ströbel, die von Anette Markmann unterstützt wird, lautet: „Es war spannend zu sehen, wie unterschiedlich die Herausforderungen von den Einzelnen aufgenommen und gemeistert wurden. Es stimmt mich zuversichtlich und ich freue mich auf die Arbeit mit dieser Gruppe in der Zukunft.“

2009
01.09.2009
Das Finanzamt Weinheim hat die Gemeinnützigkeit unseres Vereins Festgestellt.

2007
23.01.2007
Gründungsversammlung des Vereins Schnawwelwetzer e.V.
Bisher sind wir unter dem Namen Theatergruppe des Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V. aufgetreten. Aufgrund unterschiedlicher Interessen zwischen der Theatergruppe und des Vorstandes des Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V.  haben wir beschlossen uns selbstständig zu machen. Im Weinfass trafen sich die Gründungsmitglieder Veronika Beusch, Clemens Falter, Petra Fetsch, Michaela Fleischhauer, Bernhard Hirth, Christel Hoffmeyer, Jürgen Huber,  Ingrid Jansky, Renate Kinkel, Inge Mades, Anette Markmann, Anna Markmann, Hildegard Schwarz, Heidi Ströbel und Michaela Zimmer.

Am 04.04.2007 ist die Eintragung in den Vereinsregister Weinheim unter der Nr. VR1008 erfolgt.

2003
Am 28.01.2003 trafen sich um 20 Uhr im Nebenzimmer der Gaststätte der KSV-Halle Interessierte und Verantwortliche des Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V. zum Informationsgespräch. Hier wurde in lockerer Runde über Theater beim Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V. gesprochen. Schnell waren sich die Anwesenden einig und die Theatergruppe des Kerwe- und Heimatverein Hemsbach e.V. war geboren.
Anwesend waren vom Kerwe- und Heimatverein Bernd Ströbel, 
1. Vorsitzender und Heidi Ströbel, 2. Vorsitzende sowie die zukünftigen Schauspieler Martin Eckert, Petra Fetsch, Ursula Gebhardt, Christel Hoffmeyer, Ingrid Jansky, Renate Keyselt und Inge Mades.